Beschreibung

Heute zeigen wir Euch endlich den Oman4 von Burow, eine fest verbaute Kabine auf einem Ford Ranger mit Rahmenverlängerung.

Als erster Individual-Reisemobilbauer in Deutschland hat sich Burow Reisemobile schon vor gut 3 Jahren dazu entschieden, unsere Nature’s Head® in der Serie einzubauen. Gerade bei Fahrzeugen unter 3,5 t macht sich der Betrieb der Toilette ohne Spülwasser bemerkbar. Mit den 100 l Frischwasser des Oman kommt man so deutlich weiter. Und wie Claus Burow damals selbst getestet hat, ist die Autarkie des Fahrzeug mit der Trockentrenntoilette erheblich erhöht.

Wie man auf den Fotos erkennen kann, war der Grundriss des Badezimmers ursprünglich für eine C400 Banktoilette von Thetford vorgesehen. Da die Nature’s Head® ein bisschen tiefer ist als die Bank, steht sie ein paar cm über den Rand der Duschtasse. Verringern kann man diesen Überstand, wenn man bei der Installation das hintere Scharnier weg lässt und die Toilette direkt an die Wand stellt. Der Nutzung der Toilette tut dies keinerlei Abbruch, denn die seitlichen Edelstahlverschlüsse halten den Toilettenkopf bombenfest. Inzwischen wurden auch einige der “Ur”-Omans von Burow auf Nature’s Head® umgerüstet.

Mehr zum Fahrzeug findet Ihr hier im Video des EXPLORER Magazins.