Installation der Nature’s Head® Trenntoilette

Wenn Sie die Installation Ihrer Nature’s Head® nicht selbst übernehmen wollen, können Sie sich gerne an einen unserer Einbaupartner wenden.

Anleitung zum Einbau der Nature’s Head

Lieferumfang der Nature’s Head Toilette

  • Ihre neue Nature’s Head® Trenntoilette
  • Urinbehälter mit Schraubdeckel
  • Basis Installationsset:
    • 5 Fuß (ca. 152 cm) langes, flexibles Lüftungsrohr, Innendurchmesser  1½ Inch (ca. 3,8 cm)
    • Anschlussstück für den Anschluss des Lüftungsrohrs an die Durchführung nach außen
    • Kurbel für den Rührer, je nach Ausführung
    • 2 Montagehalterungen und Rändelmuttern
    • 4 Befestigungsschrauben (zur Installation auf Holzboden)
    • 18 Zoll (ca. 45,7 cm) Kabel für den 12 volt Lüfter (der Lüfter ist vorinstalliert)
    • Sicherung und Sicherungshalter für eine evtl. Installation an einer Batterie
    • Innensechskantschlüssel zur Montage der Spider Handle (je nach Ausführung)
    • Sprühflasche
  • Bedienungsanleitung
  • Garantiekarte

Wichtig: Der Lüfter ist bereits vorinstalliert!

Was Sie noch benötigen könnten…

Ihre Nature’s Head® Trenntoilette wird mit den meisten zur Installation notwendigen Komponenten geliefert. Davon ausgenommen sind:

  • Außenlüfter: Jede Anwendung erfordert einen anderen Lüfter. Gängig sind z.B. Kiemenbleche in diversen Größen (wenn Sie z.B. schon eine alte Durchführung haben), bei einer Neuinstallation reicht eine Größe von ca. 6 cm Durchmesser. Ein Fliegengitter oder eine vergleichbare Lösung mit Gaze würden wir empfehlen, um Insekten das Eindringen in den Lüftungsschlauch unmöglich zu machen. Bitte beachten Sie die Installationshinweise bzgl. des Entlüftungsbereiches. Sie können uns gerne jederzeit kontaktieren, falls Sie Fragen haben Ihre Installation betreffend.
  • Längere Schlauchlängen: Für einige Installationsvarianten könnten längere Schlauchlängen erforderlich sein. Für längere Stücke kann der Schlauch alternativ auch durch handelsübliches PVC-Rohr ersetzt werden. Beachten Sie in diesem Fall jedoch, dass zur Toilette hin ein flexibles Stück Schlauch für Servicearbeiten erforderlich ist (abziehen des Schlauches zur Leerung des Feststoffbehälters).
  • Befestigungsschrauben: Sollten Sie bei Ihrer Installation eine andere Bodenkonstruktion als Holz haben, so können andere Befestigungsschrauben notwendig werden. Für Installationen auf Betonboden o.ä. kann man alternativ die Toilette auf einem Stück lackiertem Holz befestigen, welches auf dem Beton fest verschraubt oder verklebt wird.
  • Netzteil: Wenn Sie die Toilette an einem 230 Volt Stromnetz (Hausanschluss) betreiben wollen, so kann diese mit Hilfe eines Netzteiles erfolgen.
  • Kokosfasern: Als Kompostierungsmedium empfehlen wir Kokosfasern. Sie finden kleinere Gebinde in unserem Shop.

Montageort für die mobile Toilette

Wenn Sie einen Platz für Ihre neue Nature’s Head® gefunden haben, so sollten Sie sicherstellen, dass ausreichend Platz für Benutzung und Servicearbeiten zur Verfügung steht.

Achten Sie darauf, dass sich der Toilettendeckel vollständig öffnen lässt.

Um den Urinbehälter entnehmen oder die Toilettenschüssel abnehmen zu können, muss diese nach hinten gekippt werden. Dazu benötigen Sie mindestens 4 cm Platz zwischen der Rückseite der Toilette und der Wand.

Sie benötigen seitlich ausreichend Platz für den Schlauchanschluss und die Kurbel. Beides kann, unabhängig voneinander, auf beiden Seiten der Toilette angebracht werden.

Bei Verwendung der Standardkurbel beträgt die Breite der Toilette etwa 53,3 cm. Bei engen räumlichen Verhältnissen empfiehlt sich die Verwendung des Spider Handle, damit lässt sich die Breite auf etwa 45,1 cm reduzieren.

Auf der linken Seite der Toilette (von vorne gesehen) benötigen Sie mindestens 5,1 cm Platz, um die Toilettenschüssel zu Servicearbeiten aus dem Scharnier schieben zu können.

Sollten Sie an Ihrem Installationsort extrem wenig Platz haben, dann können Sie die notwendigen Servicearbeiten auch ausführen, indem Sie die Toilette vom Boden lösen und etwas verschieben.

Montage der Nature’s Head

Nachdem Sie einen passenden Platz für Ihre Toilette ausgewählt haben, ist es notwendig, sie auf dem Boden des Bootes, des Wohnmobils oder des Ferienhauses zu befestigen. Hierzu benötigen Sie die beiden mitgelieferten Montagewinkel.

Normalerweise erfolgt die Montage der Winkel so, dass diese unter der Toilette in den Aussparungen positioniert werden (siehe Foto). Versenkbare Schrauben für eine Installation auf einem Holzboden sind dem Montageset beigelegt.

Um die Winkel auf dem Boden zu montieren, platzieren Sie die Toilette in der zuvor gewählten Position. Bringen Sie die Winkel mit Hilfe der Rändelmuttern an der Toilette an.

Wenn Sie die Winkel nach außen montieren möchten, markieren Sie einfach die erforderlichen Bohrlöcher mit einem Bleistift.

Möchten Sie die Winkel – wie auf dem Foto gezeigt – unter der Toilette anbringen, dann markieren Sie sorgfältig die Umrisse der Winkel auf dem Boden (evtl. notieren Sie den Abstand zwischen Winkel und gezogener Linie), entfernen die Winkel von der Toilette, positionieren sie exakt innerhalb der angezeichneten Umrisse und markieren dann die Bohrlöcher.

Bevor Sie Löcher in den Boden bohren, vergewissern Sie sich bitte, dass dort keine Kabel, Leitungen o.ä. verlaufen.

Wenn Sie die Toilette auf einem Boden befestigen der häufiger nass wird, dann empfiehlt es sich, abhängig vom Untergrund, die Bohrlöcher evtl. nach unten abzudichten.

Ziehen Sie die Rändelmuttern und Schrauben nicht zu fest an, um eine Beschädigung der Verbindungen zu vermeiden!

Belüftung der Trockentoilette

Die Toilette muss zur Außenseite des Raumes entlüftet werden, egal, ob es sich um ein Boot, ein Wohnmobil oder ein Gartenhaus handelt. Dies ist notwendig, um Gerüche und Feuchtigkeit abzuführen und das Wachstum nützlicher Bakterien zu erleichtern, die den Kompostierungsprozess fördern. Dabei zieht der Lüfter auf der einen Seite Luft nach draußen, auf der gegenüberliegenden Seite der Toilette strömt frische Luft nach.

Die Installation der Belüftung ist der schwierigste Teil der Montage. Je nach Platzierung Ihrer Toilette müssen Sie möglicherweise Löcher in Wand, Decke oder Boden bohren oder schneiden. Mit dem richtigen Werkzeug sollte dies kein Problem darstellen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Werkzeug oder Ihre handwerkliche Qualifikation dafür ausreichen oder Sie z.B. bei einem Wohnmobil noch Dichtigkeitsgarantie haben, so sollten Sie einen Fachmann damit beauftragen.

Sie können Ihr System sowohl vertikal über das Dach, horizontal durch die Wand oder auch nach unten durch den Boden entlüften. Der passende Schlauch und der Anschluss für die Innenseite sind im Set enthalten, der Schlauch wird im Normalfall nur aufgesteckt. Wird der Schlauch vertikal nach oben geführt, so können Sie zur Sicherheit eine Schlauchschelle zum Anschluss an der Innenseite verwenden, um ein Abrutschen bei Vibrationen zu verhindern.

Installationen mit 1 1/4 Zoll PVC Rohr sind ebenfalls möglich. Achten Sie in diesem Fall bitte darauf, dass Sie die Toilette zu Servicearbeiten einfach von der Belüftung trennen können.

Bei Umrüstungen auf Booten können Sie häufig die alte Öffnung Ihrer Fäkalienentsorgung nutzen, indem Sie den Belüftungsschlauch mit dem Adapter daran anschliessen und einen Deckslüfter über der Öffnung montieren.

Aufgrund der Vielfalt der Möglichkeiten, welche sich bei der Installation ergeben können, ist im Installationsset kein Kiemenblech, Solar- , Pilzlüfter o.ä. zur Montage auf der Außenseite enthalten.

Achten Sie bitte bei allen Außeninstallationen darauf, dass Wind und Wasser nicht in die Toilette eindringen können, außerdem empfehlen wir die Montage eines Fliegengitters oder einer Gaze, damit keine Insekten in die Belüftung hineingelangen können.

Stromversorgung

Ein einfacher 12 V PC-Lüfter, welcher weniger als 2 Ah in 24 h benötigt, ist das einzige Teil der Toilette, das Strom benötigt. Der passende Niedervoltstecker (5,5 mm x 2,5 mm) mit einem 180 cm langen Kabel ist im Set enthalten und wird in die Buchse am Lüftergehäuse eingesteckt.

Wie bei allen elektrischen Installationen sollten Sie sicherstellen, dass der Lüfter nur in einem abgesicherten Stromkreis betrieben wird. Die Sicherung sollte mindestens 2 A und maximal 5 A bei 12V aufweisen. Eine Sicherung und ein Sicherungshalter für den Betrieb in unabgesicherten 12 V Systemen, z.B. bei direktem Anschluss an eine Batterie, sind dem Set ebenfalls beigelegt.

Sie können den Lüfter natürlich auch an einer 230 V Stromquelle betreiben, Sie benötigen hierfür ein passendes Steckernetzteil, welches Sie in unserem Shop finden.

Sollten Sie bezüglich der Elektroinstallation unsicher sein, ziehen Sie bitte einen Elektrofachmann zurate.

Sie können Ihr System auch mit einem Solarlüfter betreiben, sollte kein 12 V oder 230 V Anschluss verfügbar sein. Achten Sie hierbei darauf, dass der Solarlüfter einen Akku beinhaltet, damit der kontinuierliche Betrieb gewährleistet ist. Den vorinstallierten Lüfter können Sie in diesem Fall an Ort und Stelle lassen.

Installationtipps für die Nature’s Head

  • Sollte die Installation der Lüftung auf einer Seite Ihrer Toilette besser als auf der anderen Seite funktionieren, so können Sie das Lüfter/Filter-Gehäuse jederzeit mit dem Filtergehäuse auf der anderen Seite tauschen.
  • Bei der Auslieferung der Toilette ist der Kurbelhandgriff noch nicht montiert, diesen müssen Sie vor Inbetriebnahme befestigen. Die Standardkurbel wird hierbei mit einer Metallhülse und einem Splint, der Spiderhandle mit einer Innensechskantschraube befestigt.
  • Für den Fall, dass Sie die Kurbel auf der entgegengesetzten Seite der Toilette anbringen möchten, demontieren Sie zuerst den Rührer, drehen ihn herum und setzen ihn wieder ein.