• 1. Allrad-FUSO Forum Treffen Knuellwald 2017

 1. Deutsches Allrad-FUSO Forum

Avatar

Registrieren Sie sich bitte
Gast

Suche

— Forenumfang —






— Übereinstimmung —





— Forenoptionen —





Minimale Suchbegriff-Länge sind 3 Zeichen – maximale Suchbegriff-Länge sind 84 Zeichen

sp_Feed sp_TopicIcon
Wagenheber ohne Umsetzen
Avatar
ConFuso
Germering bei München
Mitglied
Members
Forenbeiträge: 184
Mitglied seit:
25. September 2016
sp_UserOfflineSmall Offline
1
5. Dezember 2018 - 9:18
sp_Permalink sp_Print

Hallo an alle,

ich bin derzeit auf der Suche nach einem sinnvollen Wagenheber. Was habt Ihr dabei und was hat sich bewährt?

Klar, ein normaler hydraulischer Stempelwagenheber wie er mit dem Fahrzeug mitgeliefert wurde geht immer. Aber: Hat jemand von Euch einen Wagenheber gefunden, mit dem man den einzelbereiften (285/70R19.5) Fuso bei plattem Reifen ohne Umsetzen so weit hochheben kann, daß man den Reifen wechseln kann? 

Viele Grüße

Helmut

Avatar
Ulli
New Member
Members
Forenbeiträge: 5
Mitglied seit:
27. August 2017
sp_UserOfflineSmall Offline
2
6. Dezember 2018 - 21:04
sp_Permalink sp_Print

Hallo Helmut,

ich habe mir den hier zugelegt:

Unicraft HSWH-Pro 5 – Hydraulischer Stempelwagenheber

Hat eine max. Hubhöhe von 468 mm, das dürfte reichen.

Gruß Ulli

Avatar
Fusianer
Berlin
Moderator
Members

Moderators
Forenbeiträge: 204
Mitglied seit:
26. August 2016
sp_UserOfflineSmall Offline
3
6. Dezember 2018 - 21:46
sp_Permalink sp_Print

Hi Helmut,

wir haben uns einen pneumatischen Wagenheber zugelegt, der bis zu 4,5t hebt und einen Hub von fast 25 cm hat (nicht genau den, aber so in der ** you do not have permission to see this link **).

Der hebt unser Getüm ohne Probleme und reicht selbst bei plattem Reifen ohne Umsetzen. Wir hatten zwar noch keinen platten Reifen, haben aber schon diverse Male die Reifen damit gewechselt.

LG aus Texas, Olly 

Avatar
ConFuso
Germering bei München
Mitglied
Members
Forenbeiträge: 184
Mitglied seit:
25. September 2016
sp_UserOfflineSmall Offline
4
7. Dezember 2018 - 20:41
sp_Permalink sp_Print sp_EditHistory

Lieber Ulli, lieber Olly,

danke für euere Rückmeldungen.

@Olly: Klingt interessant, ich werde mir das Teil näher ansehen und muß checken, ob mein mobiler Kompressor ausreichend Druckluft produziert um den Wagenheber funktionieren zu lassen.

@Ulli: Das wird eng ohne umzusetzen! Der Wagenheber hat zwar eine maximale Höhe von 468mm, die Hubhöhe ist aber nur 148mm. Nehmen wir mal an, daß die Flanke des platten Reifens noch 5cm hoch ist und der unbelastete aufgepumpte Reservereifen 19cm Flankenhöhe hat (habe ich gemessen), dann geht´s vielleicht gerade eben noch. Wenn Dein Wagenheber aber nur ein klein wenig einsinkt, dann hast Du verloren wenn Du keine Hölzer oder Untersetzböcke zum Unterbauen beim Umsetzen dabei hast. Das wäre mir zu eng..

Viele Grüße

Helmut

Avatar
Woka
Member
Members
Forenbeiträge: 14
Mitglied seit:
25. Mai 2018
sp_UserOfflineSmall Offline
5
8. Dezember 2018 - 15:06
sp_Permalink sp_Print

Hallo Helmut,

 

ich bin über folgendes Teil gestolpert

** you do not have permission to see this link **

VG Wolfgang

Avatar
ConFuso
Germering bei München
Mitglied
Members
Forenbeiträge: 184
Mitglied seit:
25. September 2016
sp_UserOfflineSmall Offline
6
8. Dezember 2018 - 16:14
sp_Permalink sp_Print

Servus Wolfgang,

that´s it!!! Genau so etwas habe ich gesucht…

Vielen Dank und ein schönes Wochenende

Helmut

Avatar
Speichenbruch
Member
Members
Forenbeiträge: 14
Mitglied seit:
18. Oktober 2017
sp_UserOfflineSmall Offline
7
9. Dezember 2018 - 7:33
sp_Permalink sp_Print

Hallo zusammen,

im aktuellen Explorer wird der druckluftunterstützte Heber von Berger&Schroter vorgestellt. Hub 250mm bzw 510mm mit Unterlage.

 

Grüße

 

Florian

Avatar
ConFuso
Germering bei München
Mitglied
Members
Forenbeiträge: 184
Mitglied seit:
25. September 2016
sp_UserOfflineSmall Offline
8
10. Dezember 2018 - 22:52
sp_Permalink sp_Print

Servus Florian,

über diesen Beitrag im Explorer bin ich drauf gekommen, mich mit dem Thema „Wagenheber“ zu beschäftigen und habe das vorgestellte Teil auch gesehen.

Dann habe ich die Bewertungen gegoogelt und dort zeichnet sich ab, daß es sich eher um fernöstlichen Billigschrott handelt. Ich denke, daß man mit einem soliden hydraulischen Wagenheber besser bedient ist. Obwohl die in der Regel auch eher aus Fernost kommen. Aber es gibt dort auch Qualitätsunterschiede, die sich hierzulande dann natürlich im Preis widerspiegeln. 

Viele Grüße

Helmut

Avatar
fusologisch
Wiesbaden
Member
Members
Forenbeiträge: 24
Mitglied seit:
20. April 2017
sp_UserOfflineSmall Offline
9
14. Dezember 2018 - 12:31
sp_Permalink sp_Print

… damit funktioniert`s auch gut. In dieser Höhe aber wohl nur bei Mehari zu bekommen – allerdings teueres Qualitätsprodukt!

** you do not have permission to see this link **

Grüße, Dietrich

Avatar
ConFuso
Germering bei München
Mitglied
Members
Forenbeiträge: 184
Mitglied seit:
25. September 2016
sp_UserOfflineSmall Offline
10
14. Dezember 2018 - 15:41
sp_Permalink sp_Print sp_EditHistory

Servus Dietrich,

sicher ein interessantes und qualitativ sehr hochwertiges Produkt. Dieser Wagenheber ist auf der Weber-Seite aktuell gar nicht mehr gelistet, dafür aber ein anderes prinzipiell gut geeignetes Produkt, der ATDX4-260 ** you do not have permission to see this link ** (unter Sondermodelle). Wobei man bei einer Mindesthöhe des Wagenhebers von 260mm schon aufpassen muß, ob man den Wagenheber bei plattem Reifen noch unter die Achse bekommt, denn ein Holz soll meist auch noch drunter. 

Ich werde nächste Woche bei Weber mal recherchieren, bei welchen Händlern der Wagenheber vielleicht sonst noch erhältlich ist. Bei Mehari muß man sicherlich mit einem „Offroad-Aufschlag“ rechnen…

Viele Grüße und ein schönes Wochenende an alle

Helmut

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Maximal gleichzeitig Online: 37

Gerade Online:
3 Gäste

Zur Zeit auf dieser Seite:
1 Gäste

Meiste Beiträge:

Fusianer: 204

ConFuso: 184

danieldd: 146

Gode_RE: 109

Wolf out and about: 55

Neueste Mitglieder:

williehuerta71

ralf

shellamonzon9

samueldurbin

linwood20p

didier@bourdeaux.be

alexanderspeck@hotmail.de

Dr. Raimund Mettendorf

padopadengar

Lukas Merz

Forum-Statistiken:

Gruppen: 3

Foren: 9

Themen: 154

Beiträge: 1139

 

Mitglieder-Statistiken:

Gastbeitragende: 3

Mitglieder: 387

Moderatoren: 1

Administratoren: 2

Administratoren:Olly, Harry

Moderatoren:Fusianer