Fehlersuche bei Ihrer Komposttoilette

Die Kurbel lässt sich nicht drehen

  • Überprüfen Sie, ob der Kurbelgriff richtig angeschlossen ist und der Sicherungssplint (Standard-Version) richtig sitzt.
  • Ihr Feststoffbehälter könnte eine Entleerung vertragen.
  • Sie haben vielleicht zu viel Substrat eingefüllt.
  • Ihre Toilette steht zu dicht an einer Wand und der Griff lässt sich nicht vollständig drehen.

Der Lüfter meiner Komposttoilette läuft nicht

  •  Überprüfen Sie, ob die Verbindung zur Stromquelle in Ordnung ist und sich keine Stecker gelöst haben.
  • Prüfen Sie, ob die Kabel entsprechend der Beschriftung (positiv / negativ) verlegt sind.
  • Falls Sie einen Solarlüfter nutzen: Überprüfen Sie, ob der Akku noch in Ordnung ist.
  • Ihr Solarlüfter ist möglicherweise nicht richtig angeschlossen.
  • Ihr Solarlüfter ist möglicherweise mit Schnee / Schmutz bedeckt.
  • Sollte der Lüfter defekt sein und Sie nicht auf Ersatz von uns warten wollen, so bekommen Sie in jedem PC-Shop weltweit das passende Teil, es handelt sich um einen Standard PC-Lüfter (40 mm x 40 mm, 12 V).

Meine Toilette riecht ein bisschen

  • Überprüfen Sie, ob der Lüfter läuft.
  • Prüfen Sie, ob der Kompost zu nass ist. Wenn ja, hatten Sie evtl. Besuch, der die Toilette nicht richtig benutzt hat?
  • Prüfen Sie, ob der Abluftschlauch an beiden Seiten richtig befestigt ist.
  • Überprüfen Sie, dass nichts die Abluft behindert, beispielsweise Blätter, Insektennester oder Schnee.
  • Prüfen Sie, ob die Insektengitter frei und durchlässig sind. Wenn nicht, entfernen Sie sie und reinigen Sie sie vorsichtig.
  • Leeren Sie Ihre Urinflasche und reinigen Sie sie mit Essig/Zitronensäure und etwas warmen Wasser.

Mein Feststoffabfall ist zu feucht

  • Läuft der Lüfter?
  • Sind die Insektengitter an der Toilette mit Kokosfaserstaub verstopft?
  • Ist die Zuluft sehr feucht?
  • Ist die Abluft blockiert?
  • Benutzen alle Personen die Toilette beim Urinieren mit geschlossener Klappe?

Ich kann die Urinflasche nicht einfach herausnehmen

  • Denken Sie daran, beide Seiten des Toilettenkopfes zu entriegeln.
  • Ersetzen Sie die Urinflasche, wenn der Tragegriff beschädigt ist.

Hilfe! In meiner Toilette sind Insekten! Was tun?

Ja, das kann bei Trockentoiletten, egal ob mit oder ohne Kompostierungsfunktion, mal vorkommen. Der Inhalt der Toilette ist attraktiv für Insekten. Leicht feucht und nahrhaft…

Wir selbst hatten in der eigenen Toilette auch schon kleine Fliegen und einmal Milben, die wir uns mit unseren Wanderschuhen eingeschleppt hatten und die unseren Kompost großzügig zur Vermehrung verwendeten.

Um Befall vorzubeugen, empfiehlt es sich, immer am Abluftauslass ein Fliegengitter zu montieren, da schon die Feuchtigkeit anziehend wirkt und evtl. Insekten in den Schlauch eindringen. Die Fliegengitter an Zu- und Abluft an der Toilette sollten unbeschädigt sein. Haben Sie die Toilette ohne das hintere Scharnier installiert, belassen Sie bitte die Schrauben/Muttern in den Löchern des Feststoffbehälters um diese zu verschliessen.

Unsere Kokosfasern sind thermisch behandelt und frei von Insektenlarven. Trotzdem können während der Benutzung Insekten in die Toilette eindringen, ohne dass der Nutzer dies merkt, dass sich etwas an ihm „vorbei schleicht“.

Wenn nun ein Befall da ist, was tun?

  • Als erste Hilfe Maßnahme und bei leichtem Befall, kann man Kieselgur (siehe Wikipedia) als natürliches Insektizid aufstreuen. Sind allerdings größere Mengen Insekten zu sehen und evtl. schon Eier abgelegt, dann wird man zu etwas härteren Mitteln greifen müssen.
  • Um lästigen Insekten und Eiern den finalen Garaus zu machen, wird man um Insektizide wie Raid (früher Paral) nicht herumkommen.
  • Am Besten leert man die Toilette, macht sie gründlich sauber und sprüht sie mit einem Insektizid (s.o.) ein. Dabei sollte der Schlauch nicht vergessen werden und alle Ecken mit dem Spray in Berührung kommen. Einwirken lassen und danach die Toilette neu befüllen.
  • Sollten Sie unterwegs sein und die Toilette nicht leeren können, dann kann man das Insektizid auch einmal täglich in die benutzte Toilette sprühen. Etwas einwirken lassen, am Besten über Nacht und dann Unterkurbeln. Allerdings sollte man die so behandelte Toilette sobald möglich wie oben beschrieben säubern.

Sollten Sie Schwierigkeiten bei der Fehlersuche haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren!